27 Grad und Sonnenschein – nicht!

27 Grad und Sonnenschein – nicht! Image

27 Grad und Sonnenschein – nicht!

Fotos von rieker-onlineshop.de

Hallo ihr da draußen,
heute war irgendwie ein ganz schön anstrengender Tag. Ich weiß nicht, ob ich euch schon von meinem Debakel mit dem nächsten Wochenende erzählt habe. Auf jeden Fall findet am Wochenende ein Seminar von meiner Uni statt, an dem ich teilnehmen muss. (80% Anwesenheit) Dies ist schon der zweite Teil des Seminars, also habe ich bereits 50% schon geschafft. Das Problem ist nun, dass ich am Wochenende meine Vorstellungsgespräche für den Masterplatz in Lingen habe. Ich hatte zwar in der Anmeldemail darum gebeten, dass ich doch vielleicht meine zwei Termine an einem Tag abhandeln könnte, aber anscheinend ging dies gerade bei mir nicht….. zwei meiner Kommilitoninnen, die das gleiche Problem hatten, sind nun aus dem Schneider, da sie entweder nur an einem Tag dran sind oder gleich den ganzen Termin absagen konnten, da sie an der Hochschule Hannover angenommen wurden. So nun stehe ich zwischen a) Meinen Bachelor riskieren, da ich durch das Seminar fallen könnte oder b) eine Chance auf einen Masterplatz vertun. Ich habe bereits meinem Professor geschrieben und gefragt, ob ich nicht noch irgendeine Zusatzleistung abgeben könnte, um meine gefehlte Zeit wieder gut zu machen – bisher kam leider noch keine Antwort.
Also zu diesem Problem kam dann heute noch das Wetter dazu, für das ich mal so gar nicht gut angezogen war. Im Radio hieß es nämlich, dass es wieder an die 27 Grad werden sollten… tja, Überraschung: Nein, so warm war es nicht und dazu kam auch noch “eisiger” Wind und Regen. Ich beschwere mich ja selten… und noch seltener über kaltes Wetter, aber das hat mir heute wirklich die Laune verdorben! 
Um mich dann also zu Hause auch noch weiter abzulenken und die Fertigstellung meiner Bachelorarbeit herauszuzögern, habe ich mich erst einmal nach guten Lauf-Sandalen für den Urlaub umgeschaut. Gestern in der Stadt und auch meine Suche bei Zalando waren bisher erfolglos. Meine liebe Mama hat mir Rieker empfohlen und dort habe ich endlich etwas gefunden, was zumindest schon mal in die Richtung geht. Die Bilder seht ihr ja schon oben. Ich möchte bequeme, offene Schuhe haben, in denen ich einen ganzen Tag lang durch Portugal laufen kann. Sie sollten aber nicht gerade wie “Alte-Frauen-Schuhe” aussehen. Die von Rieker sehen schon mal ganz bequem aus und versuchen zumindest jung und dynamisch zu wirken… Ich werde sie mir erst mal bestellen und dann sehen, wie sie an mir aussehen – ich wollte ja nicht schon um 40 Jahre altern. Wenn noch jemand einen Tipp zum Thema gute Schuhe hat, immer her damit! 🙂
So und nun mache ich mich mal ran an die letzten Korrekturen an meiner Bachelorarbeit. Morgen soll sie in den Druck und Freitag zur Uni gehen. Wünscht mir auf den letzten Metern noch einmal starke Nerven, Motivation und Durchhaltevermögen.
Bis dann,

FacebooktwitterpinterestmailFacebooktwitterpinterestmail
Author | Sunny Comments | 2 Date | 11. Juni 2014

comments

Avatar

Caro liebt Cupcakes

Oh nein, das kenne ich bei diesen Blockseminaren…aber der Professor wird sicher mit sich reden lassen. Ich drücke dir die Daumen für deine BA-Arbeit. Du Glückliche gibst sie morgen schon ab, ich bin noch ziemlich am Anfang…
Liebe Grüße
Caro

12. Juni 2014 | 19:38
Antworten
    Avatar

    Sunny

    Hi, ja zum Glück hat noch alles geklappt! Wann bist du denn mit der BA dran?

    13. Juni 2014 | 21:19
    Antworten

leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »