Happy Birthday to me

    Home  /  Happy Birthday to me

Happy Birthday to me Image

Happy Birthday to me

Heeey,
ich habe Geburtstag!!! Nun geh├Âre ich auch in Amerika nicht mehr zu den “under age” Menschen ­čÖé 
Die letzten Tage an der Uni waren nicht so aufregend. Sie waren sogar richtig langweilig, deswegen hat es sich nicht gelohnt irgendwas dar├╝ber zuschreiben. 
Gestern Abend hatten wir eine Stadtnachtrallye, die unsere Fachschaft organisiert hat. Thilo, Lukas (zwei Journalisten) und ich haben uns eine Flasche Sambuca geteilt und dementsprechend war ich auch relativ schnell sehr lustig. Die beiden haben aber versprochen auf mich aufzupassen ­čÖé Wir mussten bei dieser Schnitzeljagd an 10 verschiedene Stellen in Hannover laufen, ein Foto machen oder etwas von dort mitnehmen, als Beweis, dass man da gewesen ist. Ich war mit meiner Gruppe echt zufrieden. Wir waren gr├Â├čtenteils aus der Produktionsgruppe und halt noch ein paar Schreiberlinge dabei. Aber ich kannte jeden und alle waren sehr nett.  Es ging um halb 8 los und ich fand das alles sehr witzig. Wir hatten jemanden in der Gruppe, der sich auskannte und somit sind wir nur von einem zu n├Ąchsten Punkt gerast. Ich muss aber gestehen, ich habe nicht von allen Punkten eine Erinnerung… ich sollte mir mal die Fotos besorgen. Zum Schluss sind wir noch in einer Bar gelandet. Da aber Thilo und Lukas schon um kurz nach Mitternacht ihren Zug erwischen mussten und ich auch nicht genau wusste, wann meine letzte Bahn kam haben wir 3 uns schon vor zw├Âlf verabschiedet.
Die Beiden waren dann auch die ersten, die mir zu meinem 21. Geburtstag gratuliert haben. Mein Handy stand von da an auch nicht mehr still.
Gl├╝cklicherweise habe ich trotzdem noch den Weg nach Hause gefunden und ich war echt froh, als ich dann im Bett lag. 
Heute Morgen brauchte ich zum Gl├╝ck nicht ganz so fr├╝h zur Uni… ich musste erst um 13:30 da sein ­čÖé
Das war auch gut so, ich habe den Morgen gebraucht um meinen Fl├╝ssigkeitsverlust wieder auszugleichen. 
Na ja, irgendwann musste ich ja dann doch los und mir ging es auch erstaunlich gut. Mir war zwar ein wenig flau im Magen, aber da kann man ja dr├╝ber hinweg schauen. Wir waren heute produktiver als die letzten Tage, aber wir haben uns auch nicht ├╝berarbeitet. Ein paar Leute haben beschlossen gar nicht erst auf zutauchen. Aus verschiedenen Gr├╝nden…. ­čśë
Soo… da ja alle noch zu kaputt von gestern sind, werde ich wohl meinen Geburtstag alleine ausklingen lassen m├╝ssen.
Bis dann,
Sunny
FacebooktwitterpinterestmailFacebooktwitterpinterestmail
Author | Sunny Comments | 0 Date | 29. September 2011

leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »