Meine offizielle Bachelor-Abschlussfeier

Meine offizielle Bachelor-Abschlussfeier Image

Meine offizielle Bachelor-Abschlussfeier

Hallo meine Lieben,
Montag bin ich nach Hannover zu meiner Abschlussfeier gefahren. Ich hatte meine Urkunde zwar schon, aber ich lasse es mir ja nicht nehmen meine Freunde wiederzusehen. Die Feier an sich war ganz nett, aber nicht wirklich spannend und es hätte sich nicht gelohnt meine Eltern oder Fabi mit hin zu nehmen. Da war meine Abifeier schon aufregender. Na ja, zwei aus unserem Jahrgang haben jeweils eine Rede gehalten – sehr witzig und gut zusammengefasst, wie wir die letzten drei Jahre zusammen verbracht haben. Zusätzlich war noch ein Gastredner da, den sich die Hochschule auch echt hätte sparen können. Anschließend gab es noch Suppe und ein paar Gläser Sekt. Die Professoren und die anderen Absolventen sind relativ schnell verschwunden und so sind wir mit unserer Truppe in meine alte WG eingekehrt und haben einen ruhigen Abend mit Pizza und Prosecco verbracht.

Dienstag bin ich vor meiner Abreise noch kurz im Zoo vorbei gegangen. Dort habe ich meine ehemaligen Arbeitskollegen besucht, die sich sehr über diese Überraschung gefreut haben. Es war wieder richtig schön da zu sein. Ich vermisse den Zoo und die Arbeit dort sehr. Es ist einfach die schöne Arbeitsumgebung überhaupt – Wer kann schon in seiner Pause Eisbären beobachten? 😛 Ich wurde auch direkt wieder zur Arbeit verdonnert – Posieren für die Kamera ist sehr anstrengend! 😉
Mittwoch bin ich in die Bibliothek gefahren, um Hausaufgaben zu machen (Zuhause gibt es einfach zu viele Ablenkungsmöglichkeiten). Dort war ich fünf Stunden und bin völlig fertig nach Hause gekommen. Ich glaube aber, dass meine Taktik ganz gut läuft – Tagsüber arbeiten, bis zum Abendbrot und dann ist Feierabend und ich kann den restlichen Tag genießen und für mich nutzen.
Heute Abend kommen meine liebsten Freunde aus Hannover für mein Geburtstagswochenende zu Besuch. Da freue ich mich schon sehr drauf. Morgen möchte ich ihnen das schöne Städtchen Enschede zeigen, abends gehen wir feiern und am Sonntag zeige ich ihnen den Campus. Mal sehen was wir Sonntagabend machen – vielleicht einen ruhigen DVD-Abend oder ein paar Cocktails in der Stadt trinken – es wird sich schon was ergeben.
Sooo, wenn es denn nun endlich aufhört zu regnen, werde ich in die Stadt zur Bank fahren und endlich ein Konto eröffnen. Hoffentlich klappt das alles!

Bis die Tage,

FacebooktwitterpinterestmailFacebooktwitterpinterestmail
Author | Sunny Comments | 0 Date | 26. September 2014

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Translate »